17.12.2015 | Manuel Faißt neuer Botschafter Baiersbronns

Junioren-­‐Weltmeister aus dem Murgtal wirbt künftig für seine Heimat Baiersbronn, 17. Dezember 2015. Mit Platz 6 beim Weltcup in Lillehammer hatte der Baiersbronner Nordische Kombinierer Manuel Faißt einen Traumstart in die neue Saison. Rechtzeitig vor dem kommenden Weltcup-­‐ Wochenende im österreichischen Ramsau freut sich der 22jährige über die Unterstützung eines weiteren Partners. Die Gemeinde Baiersbronn wird ihr populäres Aushängeschild künftig als Botschafter nutzen. Darauf verständigten sich nun 24passion, die Agentur von Manuel Faißt, und Patrick Schreib, der Tourismusdirektor von Baiersbronn. Die Zusammenarbeit ist zunächst bis zum Ende der Olympiasaison 2017/18 ausgelegt, also für die kommenden drei Wintersaisons. „Wir freuen uns, dass wir künftig mit Manuel noch enger zusammenarbeiten können. Er verbindet durch seine Baiersbronner Wurzeln selbstverständlich eine hundertprozentige Glaubwürdigkeit als Botschafter der Gemeinde“, betont Patrick Schreib. „Wir werden Manuel bei verschiedenen Marketingmaßnahmen einsetzen, vor allem auch hinsichtlich der weiteren Popularitätssteigerung unseres Natur-­‐Aktiv Angebotes.“ Auch für Manuel Faißt, 2013 dreimaliger Junioren-­‐Weltmeister in der Nordischen Kombination, passt die Kooperation perfekt. „Das ist eine echte Herzensangelegenheit für mich. In Baiersbronn kenne ich jede Ecke und kann einen Aufenthalt und die Aktivitäten in der Gemeinde nur voll und ganz empfehlen“, erklärt der Kombinierer.

 


21.10.2015 | Manuel Faißt Markenbotschafter der Ensinger-­‐Mineralheilquellen

Ensingen, 21. Oktober 2015; Der Nordische Kombinierer Manuel Faißt ist neuer Markenbotschafter der Ensinger-­‐ Mineralheilquellen GmbH. Der dreifache Junioren-­‐Weltmeister aus Baiersbronn wird mindestens bis Sommer 2018 für die Calcium-­‐Magnesium-­‐Power Quelle aus Baden Württemberg werben.
Das Ensinger-­‐Logo wird somit auch nach den Olympischen Winterspielen, zumindest bis Juli 2018, auf dem Sprungski von Manuel Faißt platziert sein. Außerdem wird der Kombinierer für zahlreiche PR-­‐und Werbemaßnahmen zur Verfügung stehen. “Ensinger past einfach perfekt zu mir. Bereits vor der Partnerschaft habe ich immer schon gerne die Produkte von Ensinger getrunken. Ich freue mich sehr über die langfristige Zusammenarbeit und hoffe mit guten Ergebnissen meinen Teil zu einer erfolgreichen Kooperation beitragen zu können”, betont Manuel Faißt. “ Wir freuen uns sehr, dass wir die in der letzten Saison begonnene, erfolgreiche Partnerschaft mit Manuel nun bis über die nächsten Olympischen Winterspiele hinaus verlängern konnten. Er kommt aus dem Ländle, hat die richtige Einstellung und passt perfekt zu uns! Wir wünschen Ihm und dem ganzen DSV Team viel Erfolg“, erklärt Bernd Leonhardt, Leiter Sponsoring von Ensinger.
So werden u.a. über 350 regionale Vereine vor allem in der Jugendarbeit großzügig von Ensinger gefördert. Außerdem umfasst dieses Engagement Bundesligavereine, wie beispielsweise den VfB Stuttgart oder den Volleyball-­‐ Erstligisten VfB Friedrichshafen. Dadurch soll erreicht werden, dass diese Vereine erstklassig und die Sportler im Ländle bleiben.

 


14.04.2015 | Frühlingsfest Premiere

Nach einem langen Winter, darf man auch mal feiern. So haben dies die Athleten von Manuels Agentur 24passion auch gemacht und zwar beim 77. Stuttgarter Frühlingsfest.
In Grandl’s Wasenzelt ließen es sich Manuel, Johannes Rydzek, Marcel Nguyen, Frank Stäbler, Luis Brethauer und Anna Seidel so richtig gut gehen.
Jetzt geht aber die Vorbereitung auf die neue Saison wieder los. Anfang Juni finden die ersten Lehrgänge statt. Manuel freut sich drauf!

 


14.04.2015 | Manuel als Glücksbringer für den VfB Stuttgart

Manuel Faißt war am vergangenen Sonntag beim Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem SV Werder Bremen zu Gast. Vor dem Spiel wurde Manuel im Stadion-TV interviewt. Den Zuschauern berichtete er unter anderem über die abgelaufene Weltcup-Saison und klärte den Moderator darüber auf, dass Baiersbronn in Württemberg liegt und es somit keine Überraschung ist, dass er VfB Fan ist! Manuel war schließlich einmal mehr der Glücksbringer für seinen VfB. Wie bereits bei seinen letzten Spielen die er besuchte, gingen die Stuttgarter als Sieger vom Platz. Übrigens: Bereits am kommenden Samstag kann er beim Auswärtsspiel in Augsburg wieder seine Joker-Qualitäten unter Beweis stellen. Gemeinsam mit Johannes Rydzek ist er vom FCA zum Spiel zwischen dem FC Augsburg und dem VfB Stuttgart eingeladen.




07.04.2015 | Die letzten Worte der Saison

Die Saison 2014/15 ist vorbei. Manuel Faißt bedankt sich bei allen Partnern und Fans für Ihre Unterstützung. Die offiziellen Partner von Manuel Faißt: Viessmann, Ensinger, Ultra Sports, Volksbank Baiersbronn-Murgtal, 24passion. Schaut es euch an!


 

16.02.2015 | Mit neuem Partner zu Weltmeistertschaft nach Falun

Die Ensinger-Mineralheilquellen GmbH ist der neue Partner von Manuel Faißt. Die Calcium.Magnesium-Power Quelle aus Baden Württemberg wirbt ab sofort auf dem Sprungski von Manuel.
Erstmals wird Manuel mit dem Ensinger Schriftzug bei der Weltmeisterschaft in Falun zu sehen sein. Für die WM in Schweden wurde Manuel von Bundestrainer Hermann Weinbuch gemeinsam mit Erik Frenzel, Johannes Rydzek, Björn Kircheisen, Fabian Riessle und Tino Edelmann nominiert.

Die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH wurde 1952 von Wilhelm Fritz und seinen vier Söhnen Eberhard, Otto, Wilhelm und Erich gegründet und ist noch heute im Familienbesitz. Das Firmengelände liegt nahe der großen Kreisstadt Vaihingen/Enz, im Ortsteil Ensingen, nach dem auch die Firma benannt wurde. Die Quellen entspringen am Fuße des Eselsberges, dem ersten von drei Strombergausläufern, einem beliebten Naherholungsgebiet, das auch für seine hervorragenden Weine bekannt ist. Durch die sportliche Ausrichtung der Ensinger-Getränke und der gesamten Firmenphilosophie hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen Partner und Sponsor des Breiten- und Leistungssports entwickelt.
So werden u.a. über 350 regionale Vereine vor allem in der Jugendarbeit großzügig von Ensinger gefördert. Außerdem umfasst dieses Engagement Bundesligavereine, wie beispielsweise den VfB Stuttgart oder den Volleyball-Erstligisten VfB Friedrichshafen. Dadurch soll erreicht werden, dass diese Vereine erstklassig und die Sportler bei uns im Ländle bleiben.


 

 
07.03.2014 | Manuel Faißt ist neuer Pate der Kampagne VORBILD SEIN

VORBILD SEIN ist die Kampagne für den Kinder- und Jugendsport in Baden-Württemberg.
Mit dieser Kampagne will die Württembergische Sportjugend alle Menschen, die im Sportverein in irgendeiner Form mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, darauf
aufmerksam machen, dass sie genau für diese zum Vorbild werden können. Ob sie es wollen oder nicht.
Die WSJ versucht der Vielzahl an Trainern, Betreuern, Helfern, Übungs- und Jugendleitern etc. die große Bedeutung dieser Vorbildfunktion bewusst zu machen.
 
 
07.03.2014 | Angriff in letzter Runde - Mit der besten Saisonleistung überzeugte Manuel Faißt gestern in Trondheim

HIER geht es zum Artikel...
 
31.01.2014 | Olympia in Sotschi: Klare Position muss möglich sein

HIER geht es zum Artikel...
 
23.01.2014 | Mitfiebern statt mitkämpfen

Es war mein erklärtes Ziel in dieser Saison, nun finden die Olympischen Spiele in Sotschi leider ohne mich statt. Eine Teilqualifikation hat nicht gereicht um sich für unser Team zu qualifizieren. Immer wieder hat einer der Faktoren nicht mitgespielt, um noch ein weiteres Topergebnis zu erzielen. Schade, aber definitiv kein Beinbruch. "Road to Pyeongchang" lautet das neue Motto! :-)
Zunächst heißt es für mich nun aber mitfiebern statt mitkämpfen. Drücke unseren Jungs beide Daumen für Sotschi und wünsche Ihnen alles Gute für die Wettkämpfe.
 
19.12.2013 | Mit zwei regionalen Partnern auf dem Weg nach Sotschi

HIER geht es zum Artikel...
 
03.12.2013 | Guten Morgen aus Skandinavien!

Bissl was zum Schmunzeln - die VIESSMANN Sportler beim Dingsbums ... hat super Spaß gemacht!
https://www.youtube.com/watch?v=kDD1-D2qE7k
 
29.11.2013 | Weltcupauftakt in Kuusamo

Mit dem Team-Wettbewerb startet morgen der Weltcup in die Olympiasaison 2013/14. Leider gibt es beim ZDF keine Bilder zu sehen – der Sender konnte sich nicht mit dem Rechtevermarkter auf einen Preis einigen. Echt schade.
Ab 8.30 Uhr gibt es aber das Skispringen der Kombinierer live auf Eurosport.
 
28.11.2013 | Jetzt auch bei Facebook

Seit heute bin ich auch mit einer offiziellen Seite bei Facebook.
Schaut doch mal vorbei und drückt "Gefällt mir"!
https://www.facebook.com/pages/Manuel-Faißt/1436056313275997
 
17.10.2013 | Manuel und Melanie Faißt mit zwei regionalen Partnern auf dem Weg nach Sochi - Die Geschwister sind die neuen Gesichter der Volksbank Baiersbronn Murgtal eG und der Gemeinde Baiersbronn

Die Baiersbronner Olympiahoffnungen Manuel und Melanie Faißt werden künftig von zwei regionalen Partnern auf dem Weg nach Sochi unterstützt. Die Volksbank Baierbronn Murgtal eG und die Baiersbronn Touristik schlossen nun Verträge mit dem frischgebackenen Deutschen Meister im Team-Sprint der Nordischen Kombination und der deutschen Vizemeisterin im Skispringen ab.
 
 

Weitere Informationen