17.10.2013 | Manuel und Melanie Faißt mit zwei regionalen Partnern auf dem Weg nach Sochi - Die Geschwister sind die neuen Gesichter der Volksbank Baiersbronn Murgtal eG und der Gemeinde Baiersbronn

Die Baiersbronner Olympiahoffnungen Manuel und Melanie Faißt werden künftig von zwei regionalen Partnern auf dem Weg nach Sochi unterstützt. Die Volksbank Baierbronn Murgtal eG und die Baiersbronn Touristik schlossen nun Verträge mit dem frischgebackenen Deutschen Meister im Team-Sprint der Nordischen Kombination und der deutschen Vizemeisterin im Skispringen ab.

Die beiden Geschwister Manuel und Melanie Faißt sind gemeinsam die beiden Gesichter der kommenden Kampagnen der Volksbank Baiersbronn Murgtal eG. Bei einem Treffen mit den beiden Vorständen der Volksbank, Clemens Grießhaber und Hans-Joachim Volz wurde nun die Vereinbarung, die mindestens bis zum Herbst 2015 laufen wird, fixiert. Die erfolgreichen Wintersportler werden mit verschiedenen Motiven für die Volksbank Baiersbronn Murtgal eG werben. Das Fotoshooting hierfür hat bereits stattgefunden und der Nordische Kombinierer und die Skispringerin gaben auch hier eine sehr gute Figur ab.
“Schon als Kind habe ich mit Begeisterung mein Sparschwein zur Volksbank gebracht. Eine Partnerschaft mit der Volksbank Baiersbronn Murgtal eG ist deshalb für mich mehr als authentisch”, betonte Manuel Faißt. Schwester Melanie ergänzte: “und ich kann mich noch gut erinnern, dass wir uns schon damals aufgrund des freundlichen Services immer sehr wohl gefühlt haben.”
Für Clemens Grießhaber, Vorstandmitglied der Volksbank Baiersbronn Murgtal eG waren die Würdigung der tollen sportlichen Leistungen und die Sympathiewerte der beiden jungen Baiersbronner Athleten ausschlaggebend für die Partnerschaft. “Melanie und Manuel sind Vorbilder für den Nachwuchs und mit ihrer Zielstrebigkeit und ihren Erfolgen begeistern sie alle Generationen. Ideale Partner also für unsere Bank”, so Grießhaber.
Perfekte Voraussetzungen sieht auch Patrick Schreib, Tourismusdirektor der Gemeinde Baiersbronn für eine Partnerschaften mit Manuel und Melanie Faißt. “In allen Medien wird immer wieder unsere Gemeinde in Verbindung mit den Beiden genannt”, erklärte Schreib. Melanie Faißt ist als “Entschleunigungsexpertin” bereits aktiv und wird immer wieder von der Gemeinde dafür eingesetzt. Manuel, der im vergangenen Winter das Logo von Baiersbronn bereits auf seinem Sprungski trug, wird Crossmedial als Aushängeschild für die Gemeinde Werbung machen – und zusätzlichen in verschiedenen Printprodukten und Online den Gästen Trainingstips geben.
“Wir sind Baiersbronner durch und durch”, so Melanie und Manuel Faißt. “Eine Partnerschaft mit unserer Gemeinde ist da eine echte Herzenssache”, unterstreichen die beiden sympathischen Skisportler aus dem Murgtal.